Komarium

(Pflanzen und Tiere)
Description : 
muecken_06
muecken_03
muecken_07
muecken_08
muecken_09
muecken_04
muecken_05

Kommando: Panzerkreuzer Potemkin

 

Das bis dato einzige Kommando welches sich auf unsere Seite geschlagen hat. Es zeichnet sich durch eine hohe Truppenstärke und starke Motivation im Bereich der Opferbeseitigung auf Feindesseite aus.

Nachteil ist der auf den Boden beschränkte Aktionsradius und eine, größenbedingte Unfähigkeit zum Nahkampf.

 

muecken 02

  

    

muecken 10

      

Einblicke

(Sonstiges)
Description : 

Einblicke in Dörfer und Städtchen entlang der BAM - Inseln der Zivilisation in der weiten Taiga.

Wohnblock in Komsomolsk-na-Amure
Wohnblock in Komsomolsk-na-Amure

Kleiner Straßenmarkt in Komsomolsk
Kleiner Straßenmarkt in Komsomolsk


Der Bahnhof von Alonka
Der Bahnhof von Alonka

Tungala
Tungala


Datschen bei Chani
Datschen bei Chani


Taksimo
Taksimo

Der Dorfplatz von Juktali
Der Dorfplatz von Juktali


Der Bahnhof von Juktali
Der Bahnhof von Juktali


Der Bahnhof von Juktali
Der Bahnhof von Juktali

      

Ausreise

(Sonstiges)
Description : 

Hier noch ein paar Bilder von der Ausreise. Wir fuhren also von Kunerma 35 Stunden nach Irkutsk, den langen Umweg, den die Eisenbahn nach Westen macht, bis in die Zeitzone Moskau + 4h, mit Aufenthalten bis zu zweieinhalb Stunden...So gut liessen sich die Räder bislang nie verstauen
So gut liessen sich die Räder bislang nie verstauen

In Irkutsk brauchen wir dann in aller Schnelle ein mongolisches Visum, das wir auch bekommen, und schon geht es weiter mit dem Zug. Erst wieder bis zur Grenze auf billigen Plätzen, über die Grenze geht es nur im Coupé, im abschließbaren Abteil.

Auch in Irkutsk kommen wir wieder in "unserer" Datscha unter und da wir nicht viel zu tun haben, ausser aufs Visum zu warten und uns mit ein paar Fahrradteilen einzudecken, vergeht die Zeit ganz entspannt.

Unsere Datscha
Unsere Datscha

Ein Horch aka Audi vorm Fahrradladen
Ein Horch aka Audi vorm Fahrradladen

Am Bahnhof von Naushki, Grenze, Wartezeit 6 Stunden
Am Bahnhof von Naushki, Grenze, Wartezeit 6 Stunden

Der Bahnhof von Irkutsk ist eine Reise wert
Der Bahnhof von Irkutsk ist eine Reise wert

Und schließlich im Morgengrauen Ulaan Baatar. Hier werden wir eine Weile verweilen und auch schauen, wie es weitergehen kann.
Und schließlich im Morgengrauen Ulaan Baatar. Hier werden wir eine Weile verweilen und auch schauen, wie es weitergehen kann.

      

Baikalsee

(Landschaft)
Description : 

     

Da sind wir endlich - am Baikalsee!

       

ende

    

ende1

  

" Immer soll die Sonne scheinen... ", finden wir auch.

    

ende2

    

Kurz vor Nischneangarsk, kurz vorm Baikal

    

ende3

    

Mit Ivan, Tanja und Mascha in Severobaikalsk. Zum Abschied gibt es "Posi", ein burjatisches Nationalgericht.

    

ende4

  

Ein letztes Mal auf der Plattform...

    

ende5

    

....der letzte Tunnel

     

ende6

    

....der letzte Vodka

    

ende7

   

.... der letzte Ort

     

ende8